Pressemeldungsarchiv 2013

18.12.2013 Mit Bildung und Haushaltskonsolidierung auf richtigem Weg / Warnung vor Schlaglöchern Flughafen und Energiewende

Nach Auffassung der hessischen Industrie- und Handelskammern schlägt die schwarz-grüne Landesregierung mit dem Koalitionsvertrag bei den wichtigen Handlungsfeldern Bildung, Verkehrsinfrastruktur und Haushaltskonsolidierung den richtigen Weg für Hessen ein.

Lesen Sie hier mehr
17.12.2013 Grunderwerbsteuer in Hessen sollte nicht weiter erhöht werden

Die heute bekannt gewordenen Überlegungen zur erneuten Anhebung der Grunderwerbsteuer in Hessen sieht die Arbeitsgemeinschaft hessischer Industrie- und Handelskammern (ARGE) sehr kritisch. „Eine weitere Anhebung des Steuersatzes ist das falsche Signal an Investoren.

Lesen Sie hier mehr
16.12.2013 Energiewende braucht nicht mehr kommunales Engagement

Die Energiewende in Hessen wird durch die Einschaltung der Kommunen nach Ansicht der hessischen IHKs nicht wesentlich schneller vorankom-men.

Lesen Sie hier mehr
01.11.2013 Weiterbildung lohnt sich: Beste IHK-Absolventen Hessens in Wiesbaden ausgezeichnet

Jedes Jahr absolvieren hessenweit über 4.000 Fachkräfte eine anerkannte IHK-Weiterbildung. Die Teilnehmer mit den besten Abschlüssen aus dem Prüfungsjahrgang Winter 2012/2013 und aus dem Frühjahr 2013 wurden heute Abend im Kurhaus Wiesbaden von Florian Rentsch, Hessischer Minister für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung, und Prof. Dr. Mathias Müller, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft hessischer IHKs, ausgezeichnet.

Lesen Sie hier mehr
01.11.2013 IHKs zeichnen erfolgreichste hessische Schulen aus

Lesen Sie hier mehr
21.10.2013 Hessische Wirtschaft setzt Kurs auf Wachstum

„Die hessische Wirtschaft kehrt auf den Wachstumspfad zurück. 88 Prozent der Unternehmen berichten im Herbst 2013 von aktuell guten oder befriedigenden Geschäften. Vor allem der stabile Arbeitsmarkt und der wachsende Binnenkonsum tragen das verbesserte Geschäftsklima. Nachdem Hessens Wirtschaft sich im ersten Halbjahr 2013 vom Bundestrend (-0,3 Prozent) abkoppeln konnte und leicht um 0,3 Prozent gewachsen ist, nahm der Konjunkturmotor in den folgenden Monaten spürbar Fahrt auf“, sagt Prof. Dr. Mathias Müller, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft hessischer Industrie- und Handelskammern.

Lesen Sie hier mehr
23.09.2013 Warnung vor „politischem Wartegleis“ bei Energie und Verkehr

Angesichts der politischen Optionen für die Regierungsbildung in Hessen haben die hessischen Industrie- und Handelskammern die politischen Parteien in Wiesbaden zu einer zügigen Verständigung aufgefordert. „Hessen darf nicht aufs politische Wartegleis geraten“, sagte Prof. Dr. Mathias Müller, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der hessischen Industrie- und Handelskammern, am Montag.

Lesen Sie hier mehr
20.09.2013 Flächendeckender Breitband-Ausbau in Hessen

Die hessische Wirtschaft erwartet einen flächendeckenden Ausbau mit Hochgeschwindigkeitsnetzen. „Ohne ausreichende Breitband-Kapazität sind die meisten Standorte kaum mehr wettbewerbsfähig“, sagte Hans-Joachim Giegerich, Vizepräsident der IHK Offenbach am Main, im Rahmen einer Veranstaltung der hessischen IHKs zum Thema „Moderne Kommunikationsinfrastruktur für Unternehmen“.

Lesen Sie hier mehr
11.09.2013 Hessische IHKs unterstützen Kooperationen zwischen Unternehmen und Hochschulen

Unternehmen mit dualem Studium wollen mehr Kooperationen mit Hochschulen. Dies ist das Ergebnis einer Untersuchung des Bundesinstituts für Berufsbildung. Rund 55 Prozent der Unternehmen, die sich als Kooperationsbetriebe an dualen Studiengängen beteiligen, wünschen sich demnach eine verstärkte Zusammenarbeit mit den Hochschulen.

Lesen Sie hier mehr
03.09.2013 Hessische Eltern und Schulen genießen größere Wahlfreiheit

Die Arbeitsgemeinschaft Hessischer Industrie- und Handelskammern (ARGE) begrüßt die Tatsache, dass in den letzten Jahren sowohl Eltern als auch Schulen mehr Wahlfreiheiten erhalten haben. Das macht Prof. Dr. Mathias Müller, Vorsitzender der ARGE, anlässlich der heutigen Regierungserklärung von Kultusministerin Nicola Beer im Hessischen Landtag, deutlich.

Lesen Sie hier mehr
02.09.2013 "Gütesiegel Berufs- und Studienorientierung Hessen“ - 30 neue Schulen mit vorbildlicher Berufs- und Studienorientierung in Hessen

Kultusministerin Nicola Beer, Prof. Dr. Mathias Müller, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft hessischer Industrie- und Handelskammern und Matthias Gräßle, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft hessischer Industrie- und Handelskammern, überreichten heute in der IHK Frankfurt am Main 30 hessischen Schulen das „Gütesiegel Berufs- und Studienorientierung Hessen“.

Lesen Sie hier mehr
30.08.2013 Haftungsfalle für Unternehmer: Verschlüsselung von Unternehmensdaten

Die von Edward Snowden zu Tage gebrachten Erkenntnisse über den massenhaften Datenmissbrauch durch die USA haben unmittelbare Auswirkungen auf Unternehmen in Deutschland. Die Arbeitsgemeinschaft hessischer Industrie- und Handelskammern fordert die Unternehmen auf, ihren Datenverkehr mit Partnern in den USA kritisch zu überprüfen.

Lesen Sie hier mehr
30.08.2013 100-Tage-Programme setzen mit Rekommunalisierung der Energiewirtschaft falsche Akzente

Die hessischen Industrie- und Handelskammern (IHK), die Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände (VhU) und der Hessische Handwerkstag (HHT) lehnen die in den 100-Tage-Programmen der hessischen SPD und der hessischen Grünen beabsichtigte Änderung der Hessischen Gemein-deordnung (HGO) zugunsten einer stärkeren unternehmerischen Betätigung der Kommunen im Energiesektor ab.

Lesen Sie hier mehr
29.08.2013 Verschleiß der Infrastruktur nimmt zu Langfristige Finanzierungsmechanismen gefordert

Der Verschleiß der Verkehrsinfrastruktur bedroht die Wettbewerbsfähigkeit Hessens. „Weil für den Erhalt der Straßen nicht mehr genügende Finanzmittel bereit stehen, könnten auf Straßen und Schienen in wenigen Jahren unerwartete Engpässe entstehen“, sagte Prof. Dr. Mathias Müller, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft hessischer IHKs.

Lesen Sie hier mehr
28.08.2013 Stellvertretender Ministerpräsident Jörg-Uwe Hahn (FDP) diskutierte mit Unternehmern in der IHK Wiesbaden

Der Spitzenkandidat für den Landtagswahlkampf der hessischen FDP, Jörg-Uwe Hahn, stellte sich am 26. August in der Industrie- und Handelskammer Wiesbaden den Fragen von Wirtschaftsvertretern. Die Diskussion war der vierte Teil einer Dialog-Reihe der Arbeitsgemeinschaft Hessischer IHKs (ARGE) mit dem Titel „Standortpolitik für Hessens Wirtschaft – Spitzenkandidaten der Parteien im Gespräch mit Unternehmern“.

Lesen Sie hier mehr
22.08.2013 Industriestandort sichern - Hessische IHKs stellen Wahlprüfsteine vor - Energie, Fachkräfte, Verkehr und Finanzen vorrangige Themen bei Landtagswahl

Die Sicherung des Industriestandorts Hessen und die Verhinderung eines weiteren Strompreisanstiegs sind nach Ansicht der hessischen Industrie- und Handelskammern eine der wichtigsten politischen Aufgaben der nächsten Landesregierung. Die Prüfsteine der hessischen IHKs zur Landtagswahl am 22. September 2013, die am Donnerstag vorgestellt wurden, fordern eine Korrektur der Energiewende.

Lesen Sie hier mehr
20.08.2013 Hessische Fachkräfte-Strategie muss Weichen stellen

Hessen braucht eine koordinierte Strategie zur Gewinnung von Fachkräften. „Hessen kann seine Spitzenposition als Wirtschaftsstandort nur halten, wenn die Unternehmen qualifizierte Fachkräfte für sich gewinnen können. Dies ist eine Aufgabe auf allen Politik-Ebenen.

Lesen Sie hier mehr
15.08.2013 Hessische Landespolitik muss sich stärker zur Dualen Ausbildung bekennen

Die hessische Wirtschaft fordert von den bildungspolitischen Sprechern der Fraktionen im Hessischen Landtag ein klares Bekenntnis zum dualen Ausbildungssystem. Dies machte Joachim Giegerich, Vizepräsident der Industrie- und Handelskammer Offenbach (IHK) im Namen der Arbeitsgemeinschaft Hessischer Industrie- und Handelskammern (ARGE) deutlich.

Lesen Sie hier mehr
01.07.2013 Drei Unternehmen mit Hessischem Exportpreis 2013 ausgezeichnet

Am Abend des 1. Juli 2013 wurde das Geheimnis gelüftet: Die Gewinner des Hessischen Exportpreises 2013 sind die Wiesbadener Railistics GmbH als bestes Unternehmen in der Kategorie „Service und Beratung International", die delta pronatura Dr. Krauss & Dr. Beckmann KG aus Egelsbach als Preisträger in der Kategorie „Innovative Exportstrategien" sowie die PTW Technologies GmbH aus Lollar in der Kategorie „Handwerk: Grenzenlos erfolgreich".

Lesen Sie hier mehr
28.06.2013 Chancenland Hessen

Eine Woche vor Beratung des Wahlprogramms der hessischen CDU hat der hessische Ministerpräsident und Spitzenkandidat seiner Partei, Volker Bouffier, die herausgehobene Position des Wirtschaftsstandorts Hessen betont. In einer Diskussionsveranstaltung der Arbeitsgemeinschaft hessischer Industrie- und Handelskammern sagte Bouffier am Freitag in der IHK Frankfurt am Main, es gelte bei der Landtagswahl am 22. September den „Top-Standort Hessen“ zu verteidigen.

Lesen Sie hier mehr
18.06.2013 Grüner Spitzenkandidat Al-Wazir im Gespräch mit Unternehmern
Bei Infrastruktur gehen die Meinungen auseinander

Der Spitzenkandidat für den Landtagswahlkampf von Hessens Bündnis 90/Die Grünen Tarek Al-Wazir stellte sich am 17. Juni 2013 in der Industrie- und Handelskammer (IHK) Offenbach am Main den Fragen von Wirtschaftsvertretern. Es war die Auftaktveranstaltung einer Dialog-Reihe der Arbeitsgemeinschaft Hessischer IHKs (ARGE) mit dem Titel „Standortpolitik für Hessens Wirtschaft – Spitzenkandidaten der Parteien im Gespräch mit Unternehmern“.

Lesen Sie hier mehr
03.06.2013 Favoriten für den Hessischen Exportpreis 2013 nominiert

Zehn hessische Unternehmen haben die erste Hürde genommen und sind für den Hessischen Exportpreis 2013 nominiert, der am 1. Juli vom Hessischen Wirtschaftsminister Florian Rentsch in der IHK Frankfurt verliehen wird.

Lesen Sie hier mehr
22.05.2013 Schlaglöcher auf dem Wachstumspfad

„Die wirtschaftliche Erholung in Hessen schreitet langsamer voran als er-hofft. Die schwelende Wirtschafts- und Finanzkrise in Europa trägt mit dazu bei, dass sich die Geschäftslage der Unternehmen eintrübt“, sagt Prof. Ma-thias Müller, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft hessischer Industrie- und Handelskammern, anlässlich der aktuellen Ergebnisse der Konjunktur-umfrage unter mehr als 8.600 Mitgliedsunternehmen in Hessen.

Lesen Sie hier mehr
25.04.2013 IHK-Ausbildungsumfrage Hessen 2013: Azubis haben bei hessischen Unternehmen gute Chancen

Hessische Schülerinnen und Schüler, die eine Duale Berufsausbildung einschlagen wollen, haben deutlich bessere Chancen als im Bundesdurchschnitt. Zum einen bleibt die Ausbildungsbereitschaft der hessischen IHK-Unternehmen weitestgehend konstant, zum anderen planen gut 60 Prozent der Unternehmen, ihre eigenen Auszubildenden in ein Anstellungsverhältnis zu übernehmen.

Lesen Sie hier mehr
02.04.2013 Hessischer Exportpreis: Letzte Chance für die Bewerbung!

Nur noch bis zum 15. April 2013 haben kleine und mittelständische Unternehmen die Chance, sich um den Hessischen Exportpreis zu bewerben. In den drei Kategorien „Service und Beratung international“, „Innovative Exportstrategien“ und „Handwerk grenzenlos erfolgreich“ können Unternehmen ihre Erfolge an denen der Mitwettbewerber messen.

Lesen Sie hier mehr
02.04.2013 222 neue Fachkräfte für Hessen

Seit einem Jahr arbeiten die hessischen Industrie- und Handelskammern mit der IHK FOSA (Foreign Skills Approval) in Nürnberg zusammen, um Migranten, aber auch Menschen im Ausland, einen Einstieg oder eine Weiterentwicklung als Fachkraft zu ermöglichen.

Lesen Sie hier mehr
14.03.2013 IHKs begrüßen Fortsetzung des erfolgreichen Projekts gegen Ausbildungsabbrüche

Die hessischen IHKs begrüßen die Fortsetzung des Ausbildungsprogramms QuABB, mit dem sie eng zusammenarbeiten.

Lesen Sie hier mehr
11.03.2013 Monopolstellung bei Sondermüllbeseitigung aufgehoben

Zum 1. Juli 2014 schafft das Land Hessen die Andienungspflicht an die Hessische Industriemüll GmbH in Biebesheim (HIM) ab. Seit 1982 war das Unternehmen, an dem das Land Anteile hielt, per Gesetz verantwortlich für die Verbrennung von Sondermüll.

Lesen Sie hier mehr
08.03.2013 Reform des Übergangsbereichs längst überfällig

Die hessischen Industrie- und Handelskammern begrüßen die Debatte von DGB und SPD über eine bessere Vorbereitung von Schülern, denen die Ausbildungsreife fehlt.

Lesen Sie hier mehr
26.02.2013 Jährlich fehlen rund 100.000 Fachkräfte in Hessen

„Neueste Prognosen des aktualisierten IHK-Fachkräftemonitors zeigen, dass Hes-sens Wirtschaft bis 2015 durchschnittlich rund 100.000 Fachkräfte pro Jahr fehlen. Eine Entwicklung die sich ab 2020, bedingt durch den demografischen Wandel, noch weiter verschärfen wird“, sagte Dr. Mathias Müller, Vorsitzender der Arbeits-gemeinschaft hessischer Industrie- und Handelskammern, zu den Resultaten des IHK-Fachkräftemonitors.

Lesen Sie hier mehr
11.02.2013 Hessische Wirtschaft: Zuversicht kehrt zurück

Die Zuversicht in Hessens Wirtschaft kehrt zurück. Zum Jahresbeginn 2013 überwiegen wieder die optimistischen Geschäftserwartungen für die kommenden Monate.

Lesen Sie hier mehr
04.02.2013 Bewerbung frei für den hessischen Exportpreis

Der Mittelstand ist in der Welt zuhause – das ist der Leitgedanke des hessischen Exportpreises, der in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal an mittelständische Produzenten, Dienstleister und Handwerksbetriebe verliehen wird.

Lesen Sie hier mehr
01.02.2013 Hygiene-Ampel ist Einbahnstraße für Gastronomie und Verbraucher

„Verbraucherschutz und Hygienepraxis haben bei hessischen Gastronomiebetrieben eine hohe Priorität. Sie sind die Basis ihres Ge-schäftsmodells und müssen nicht durch ein Siegel gekennzeichnet werden", sagt Dr. Friedemann Götting-Biwer, Federführer Recht der Arbeits-gemeinschaft hessischer Industrie- und Handelskammern.

Lesen Sie hier mehr
30.01.2013 Energiedebatte: Wer die Industrie weiter schröpft, schneidet sich ins eigene Fleisch

„Das Einfrieren der Ökostromumlage für zwei Jahre wäre ein lobenswerter Schritt, um die Kostenbelastung für die Wirtschaft zu dämpfen“, sagt Matt-hias Gräßle, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft hessischer IHKs, vor dem Hintergrund des Vorschlags von Bundesumweltminister Peter Altmaier.

Lesen Sie hier mehr
Pressemeldungen
28.06.2017 Praktika gut gestalten: Neuer Praxisleitfaden für Unternehmen herausgegeben

Unternehmen, die Praktikanten beschäftigen möchten, stehen vor vielfältigen Fragestellungen: Was muss in einem Praktikumsvertrag stehen? Wann wird der Mindestlohn fällig? Was ist eine betriebliche Lernaufgabe? Und welche Formen von Praktika gibt es überhaupt?

26.06.2017 Jugendliche gemeinsam auf den richtigen Berufsweg begleiten: Zukunft der Berufs- und Studienorientierung in Hessen

170 Teilnehmer aus den Bereichen Schule, Wirtschaft, Wissenschaft und Politik diskutierten am 23. Juni 2017 beim „Zukunftsforum BSO Hessen“ – BSO steht für Berufs- und Studienorientierung – der Arbeitsgemeinschaft hessischer Industrie- und Handelskammern (ARGE) mit dem hessischen Kultusminister Dr. R. Alexander Lorz in der IHK Darmstadt über die Zukunft der Berufs- und Studienorientierung in Hessen.

alle Meldungen

DIHK-Thema der Woche
20.07.2017:
EU-Forschungsförderung: Jobs und Wachstum nur mit Wirtschaft Lesen Sie hier mehr
IHK-Kontakt

Bitte wählen Sie eine IHK in Ihrer Nähe.
Die Service Center unserer hessischen IHKs stehen Ihnen gerne zur Verfügung


IHK Darmstadt Rhein Main Neckar
Tel.: +49 6151 871-0
www.darmstadt.ihk.de

IHK Frankfurt am Main
Tel.: +49 69 2197-0
www.frankfurt-main.ihk.de

IHK Fulda
Tel.: +49 661 284-0
www.ihk-fulda.de

IHK Gießen-Friedberg
Tel.: +49 641 7954-0
www.giessen-friedberg.ihk.de

IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern
Tel.: +49 6181 9290-0
www.hanau.ihk.de

IHK Kassel-Marburg
Tel.: +49 561 7891-0
www.ihk-kassel.de

IHK Lahn-Dill
Tel.: +49 2771 842-0
www.ihk-lahndill.de

IHK Limburg a. d. Lahn
Tel.: +49 6431 210-0
www.ihk-limburg.de

IHK Offenbach am Main
Tel.: +49 69 8207-0
www.offenbach.ihk.de

IHK Wiesbaden
Tel.: +49 611 1500-0
www.ihk-wiesbaden.de


Büro der IHK Arbeitsgemeinschaft Hessen
c/o IHK Lahn-Dill
Am Nebelsberg 1
35685 Dillenburg

Tel.: +49 2771 842-1100
Fax: +49 2771 842-1190

info@ihk-hessen.de