Impressum

Herausgeber, Vertretungsberechtigte und Ansprechpartner der Redaktion des Internetauftrittes der Arbeitsgemeinschaft hessischer IHKs.

Herausgeber

Arbeitsgemeinschaft hessischer Industrie- und Handelskammern

c/o Industrie- und Handelskammer Lahn-Dill
Am Nebelsberg 1

35685 Dillenburg

Tel.: +49 2771 842-1100
Fax: +49 2771 842-1190



Ansprechpartnerin Internet-Redaktion

Sandra Bauscher
IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern

Tel.: +49 6181 9290-8124
Fax: +49 6181 9290-8290

s.bauscher@hanau.ihk.de



Vertretungsberechtigte

Gemäß § 7 Abs. 2 IHKG in Verbindung mit § 4 Abs. 1 der Satzung
der Arbeitsgemeinschaft hessischer Industrie- und Handelskammern
wird diese vom Präsidenten und dem Hauptgeschäftsführer der
geschäftsführenden Kammer vertreten. Geschäftsführende Kammer
ist die IHK Lahn-Dill.

Präsident der IHK Lahn-Dill
Eberhard Flammer
Am Nebelsberg 1

35685 Dillenburg

Tel.: +49 2771 842-1120
Fax: +49 2771 842-1190



Hauptgeschäftsführer der IHK Lahn-Dill
Andreas Tielmann

Am Nebelsberg 1

35685 Dillenburg

Tel.: +49 2771 842-1100
Fax: +49 2771 842-1190

tielmann@lahndill.ihk.de

 

 

Verantwortlich im Sinn von § 55 Abs 2 Rundfunkstaatsvertrag:
Klaus Linke
c/o Industrie- und Handelskammer Offenbach

Tel.: +49 69 8207-245

Fax: +49 69 8207-199

linke@offenbach.ihk.de

 

 

Aufsichtsbehörde
Zuständige Aufsichtsbehörde ist gem. § 11 Abs. 1 IHKG in Verbindung mit § 2 Abs. 1 des Hessischen Ausführungsgesetzes zum IHKG der für die Wirtschaft zuständige Minister des Landes Hessen.

Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie,
Verkehr und Landesentwicklung
Postfach 31 29
65021 Wiesbaden
Fon: 0611 815-0
poststelle@wirtschaft.hessen.de

Pressemeldungen
18.08.2017 Mehr Ausbildungsverträge in IHK-Berufen
Flammer: „Berufsausbildung wieder stärker gefragt"

In diesem Sommer beginnen wieder mehr junge Menschen eine Ausbildung in IHK-Berufen. „Das zeigt die steigende Zahl der Ausbildungsverträge, die bei den hessischen Industrie-und Handelskammern (IHKs) eingetragen werden“, so der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft hessischer IHKs (ARGE) Eberhard Flammer.

17.08.2017 Mit Landesentwicklungsplan den Wirtschaftsstandort stärken: Unternehmen benötigen geeignete Flächen am richtigen Ort

Die Arbeitsgemeinschaft hessischer Industrie- und Handelskammern (ARGE) fordert, bei der Änderung des Landesentwicklungsplans die Bedürfnisse der hessischen Unternehmen stärker zu berücksichtigen.

alle Meldungen

DIHK-Thema der Woche
20.07.2017:
EU-Forschungsförderung: Jobs und Wachstum nur mit Wirtschaft Lesen Sie hier mehr
IHK-Kontakt

Bitte wählen Sie eine IHK in Ihrer Nähe.
Die Service Center unserer hessischen IHKs stehen Ihnen gerne zur Verfügung


IHK Darmstadt Rhein Main Neckar
Tel.: +49 6151 871-0
www.darmstadt.ihk.de

IHK Frankfurt am Main
Tel.: +49 69 2197-0
www.frankfurt-main.ihk.de

IHK Fulda
Tel.: +49 661 284-0
www.ihk-fulda.de

IHK Gießen-Friedberg
Tel.: +49 641 7954-0
www.giessen-friedberg.ihk.de

IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern
Tel.: +49 6181 9290-0
www.hanau.ihk.de

IHK Kassel-Marburg
Tel.: +49 561 7891-0
www.ihk-kassel.de

IHK Lahn-Dill
Tel.: +49 2771 842-0
www.ihk-lahndill.de

IHK Limburg a. d. Lahn
Tel.: +49 6431 210-0
www.ihk-limburg.de

IHK Offenbach am Main
Tel.: +49 69 8207-0
www.offenbach.ihk.de

IHK Wiesbaden
Tel.: +49 611 1500-0
www.ihk-wiesbaden.de


Büro der IHK Arbeitsgemeinschaft Hessen
c/o IHK Lahn-Dill
Am Nebelsberg 1
35685 Dillenburg

Tel.: +49 2771 842-1100
Fax: +49 2771 842-1190

info@ihk-hessen.de