"Digital. Vital. Regional.“ 11. Hessischer Stadtmarketingtag am 9. Mai 2017

Der Handelsverband Hessen, die IHK Arbeitsgemeinschaft Hessen und die Stadt Hanau veranstalten jährlich den Hessischen Stadtmarketingtag. Mit jeweils rund 160 Teilnehmern ist der Hessische Stadtmarketingtag eine der größten Fachtagungen zum Thema Stadtmarketing in Deutschland. Am 9. Mai 2017 jährt sich der Hessische Stadtmarketingtag zum elften Mal.

In diesem Jahr findet der 11. Hessische Stadtmarketingtag unter dem Motto „Digital. Vital. Regional" am Dienstag, den 9. Mai, im Congress Park Hanau statt.

 

Auf dem Programm stehen wieder spannende und informative Vorträge und Präsentationen rund um aktuelle Trends im Stadtmarketing. 

 

Der Handelsverband Hessen, die IHK Arbeitsgemeinschaft Hessen und die Stadt Hanau/Hanau Marketing GmbH veranstalten jährlich den Hessischen Stadtmarketingtag. Mit jeweils rund 160 Teilnehmern (z.B. Vertreter von Werbegemeinschaften, Wirtschaftsförderer, Stadtmarketingverantwortliche, Bürgermeister) ist der Hessische Stadtmarketingtag eine der größten Fachtagungen zum Thema Stadtmarketing in Deutschland.

Weitere Informationen sowie die Anmeldemodalitäten finden Interessierte unter:

Lesen Sie hier mehr
Ansprechpartner: Dipl.-Geogr. Frank Achenbach
Pressemeldungen
14.06.2018 Wasserkosten der Unternehmen in Hessen sehr unterschiedlich
153.000 Euro Preisunterschied pro Jahr und Standort

Die Wasserkosten der Unternehmen in Hessen fallen sehr unterschiedlich aus. Sie sind in den teuersten Kommunen bis zu viermal höher als in den günstigsten Kommunen. Wobei der Anteil der Abwasserkosten an den gesamten Wasserkosten bis zu 80 Prozent betragen kann und somit als der Kostentreiber gilt. Das sind die Ergebnisse des aktuellen Frisch- und Abwassermonitors des Hessischen Industrie- und Handelskammertages (HIHK).

01.06.2018 Aktuelle HIHK-Umfrage: Konjunktur bleibt auf hohem Niveau
Fachkräftemangel größte Sorge der hessischen Wirtschaft

Die hessische Wirtschaft bleibt weiterhin sehr gut aufgestellt. Geschäftslage und -erwartungen bewegen sich auch im Frühsommer auf hohem Niveau. Das ist das Ergebnis der aktuellen Konjunkturumfrage des Hessischen Industrie- und Handelskammertages (HIHK).

alle Meldungen

DIHK-Thema der Woche
24.05.2018:
Alternativen zu Fahrverboten: Tür für nachhaltige Lösungen bleibt offen Lesen Sie hier mehr
IHK-Kontakt

Bitte wählen Sie eine IHK in Ihrer Nähe.
Die Service Center unserer hessischen IHKs stehen Ihnen gerne zur Verfügung


IHK Darmstadt Rhein Main Neckar
Tel.: +49 6151 871-0
www.darmstadt.ihk.de

IHK Frankfurt am Main
Tel.: +49 69 2197-0
www.frankfurt-main.ihk.de

IHK Fulda
Tel.: +49 661 284-0
www.ihk-fulda.de

IHK Gießen-Friedberg
Tel.: +49 641 7954-0
www.giessen-friedberg.ihk.de

IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern
Tel.: +49 6181 9290-0
www.hanau.ihk.de

IHK Kassel-Marburg
Tel.: +49 561 7891-0
www.ihk-kassel.de

IHK Lahn-Dill
Tel.: +49 2771 842-0
www.ihk-lahndill.de

IHK Limburg a. d. Lahn
Tel.: +49 6431 210-0
www.ihk-limburg.de

IHK Offenbach am Main
Tel.: +49 69 8207-0
www.offenbach.ihk.de

IHK Wiesbaden
Tel.: +49 611 1500-0
www.ihk-wiesbaden.de


Büro des Hessischen Industrie- und Handelskammertages
c/o IHK Lahn-Dill
Am Nebelsberg 1
35685 Dillenburg

Tel.: +49 2771 842-1100
Fax: +49 2771 842-1190

info@ihk-hessen.de